BACKSTAGE Clubaward 2020

Während der Nominierungsphase im Dezember 2019 hatten Musiker*innen schon zum vierten Mal die Gelegenheit, online jene Lieblingsclubs zu bestimmen, in denen aus Künstler*innensicht die besten Bedingungen für ein rundum gelungenes Live-Erlebnis herrschen. Insgesamt nominierten ca. 1.500 registrierte Musiker*innen sechzehn Clubs über das Netzwerk Backstage PRO.

Somit sind in allen Kategorien die folgenden Clubs vertreten:

  • SLOW CLUB, Freiburg im Breisgau
  • The Raven, Straubing
  • Club Hanseat, Salzwedel
  • 7er Club, Mannheim
  • SO36, Berlin
  • Sonic Ballroom, Köln
  • Don’t Panic, Essen
  • Die Pumpe, Kiel
  • Zuckerfabrik, Frankenthal
  • Club Zentral, Stuttgart
  • Tsunami Club, Köln
  • Bluesclub Meisenfrei, Bremen
  • Lorbass, Gelnhausen
  • Elfer Music Club, Frankfurt
  • Haus Spilles, Düsseldorf
  • Ballonfabrik Augsburg – Fabrik Unique, Augsburg

Hier geht’s zum Voting:

www.backstagepro.de/clubawardvoting2020