Bands wählen ihren Lieblingsclub – der BACKSTAGE Clubaward 2017

  • Onlinevoting gestartet
  • Preisverleihung findet am 5. April 2017 im Rahmen des Musikmesse Festivals in der Milchsackfabrik in Frankfurt statt

Frankfurt, Hamburg, Mannheim

Die Live Musik Kommission – Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V., Backstage PRO – das Profinetzwerk für die Musikszene und das regionale Netzwerk für Veranstaltungs- und Clubkultur in Frankfurt/Rhein-Main, Clubs am Main e.V. sowie das Musikmesse Festival Frankfurt haben erstmalig einen musikergestützten Clubpreis entwickelt, der den symbolischen Schulterschluss der Musikerinnen und Musikern mit den Clubbetreiberinnen und Clubbetreibern bilden soll. Präsentiert wird der BACKSTAGE Clubaward von den Hauptsponsoren IMG STAGELINE und NATURSTROM.

Im Rahmen des Musikmesse Festivals werden am 5. April in der Frankfurter Milchsackfabrik die besten Musikclubs aus Deutschland in drei verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Somit würdigt dieser Preis transparent und öffentlich diejenigen Akteure der deutschen Clubkultur, die sich über das Jahr mit Herzblut und Liebe für die Livemusik und die Musiker engagiert haben, und den auftretenden Künstlerinnen und Künstlern besonders gute und liebevolle Bedingungen geboten haben. Zudem soll die Veranstaltung als Branchentreff für die deutsche Clubszene und deren Dienstleister und Partner fungieren und orientiert sich so an dem Konzept der Frankfurter Musikmesse, die vom 5.-8. April stattfindet.

Das Voting Verfahren

Die teilnehmenden Bands, Musikerinnen und Musiker können seit dem 13. Januar ihre Stimme auf www.backstagepro.de/clubaward abgeben und für die Kategorien „Beste Nachwuchsförderung / Newcomerclub des Jahres“, „Backstage des Jahres“ und „Club des Jahres“ stimmen.

Im ersten Jahr des Votings setzt sich die Auswahl der zu wählenden Musikspielstätten aus den Nominierungen der LiveKomm und des Netzwerks Backstage PRO zusammen. Geplant ist jedoch, eine Nominierungsphase für die zukünftigen Preisverleihungen zu konzipieren, die eine breite Auswahl an Clubs ermöglicht.

Die Preise

In der Kategorie „Backstage des Jahres“ wird der Preis von den Firmen Thon und Gravity gestellt. Die Preisträger haben die Chance auf Equipment von jeweils 500 €. Der Preis in der Kategorie „Beste Nachwuchsförderung / Newcomerclub des Jahres“ sieht Equipment der Firma Shure im Wert von 1.000 € vor. Der Hauptpreisträger in der Kategorie „Club des Jahres“ darf sich über Equipment im Wert von 2.000 € freuen. Dieser Preis wird von der Firma Adam Hall (LDSystems / Cameo) zur Verfügung gestellt.

Auch die am Voting teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler haben die Chance auf einen Preis. So werden zwei Acts ausgewählt, die exklusiv den Abend der Preisverleihung musikalisch begleiten dürfen. Der Veranstalter garantiert beiden Acts jeweils eine Gage von 500 Euro sowie Equipment von IMG STAGELINE im Wert von jeweils 500 Euro.

O-Töne zum BACKSTAGE Clubaward

Dirk Brünner (Backstage PRO): „Als Betreiber eines Soziales Netzwerks für die Musikbranche und Live-Kultur freuen wir uns sehr darüber, mit der Livekomm und dem Musikmesse Festival zwei Partner gefunden zu haben, mit deren Hilfe wir die Idee einen Musiker getriebenen Clubawards sowohl online als auch offline optimal umsetzen können. Backstage PRO verfügt über eine sehr große Musiker- und Band-Community sowie eine umfangreiche Locationdatenbank. Der Backstage – Clubaward bietet die Möglichkeit, diese beiden Lager auf Augenhöhe zusammen zu führen und gegenseitige Wertschätzung zu unterstützen. Der Preis hat demnach eine symbolische Strahlkraft, und steht stellvertretend für alle, die tagtäglich unser kulturelles Spektrum mit Live-Musik und Nachwuchsförderung bereichern.“

Karsten Schölermann (LiveKomm): „Ein von Musikern gewählter Clubaward ist seit langem überfällig. Deshalb freuen wir uns sehr darüber, mit der Einbindung des Votings in das Musikerportal Backstage PRO und der Integration der Preisverleihung in das Rahmenprogramm des Musikmesse Festivals Frankfurt ideale Bedingungen für den Start dieses neuen Clubawards erhalten zu haben. Für uns ist dies vor allem der Versuch, den immerwährenden Schulterschluss zwischen Clubs und Musikerinnen zu verdeutlichen und zu intensivieren. Die hier zur Wahl stehenden Clubs sind zumeist die ersten Bühnen, die neuen Musikerinnen und -musikern eine Präsentations- und Experimentierplattform bieten. Beide sind somit essentielle Akteure am Beginn der Wertschöpfungskette der Musikwirtschaft. Dieser Preis soll das würdigen und geeignet transportieren. Natürlich mit einer richtigen Rock’n‘Roll-Preisverleihung und ordentlicher Unterstützung von den Herstellern unserer gemeinsamen Schlüsselprodukte aus den technischen und kulinarischen Bereichen.“

Wolfgang Weyand (Weyand Entertainment und Musikmesse Festival): „Die erstmalige Einbindung des Musikmesse Festivals in das neue Konzept der Musikmesse ging für uns und die Messe Frankfurt erfolgreich auf. Großartige Künstler lieferten sowohl auf den bereitgestellten Bühnen, wie auch in den Frankfurter Clubs tolle Konzerte. Die Idee einen Preis zu unterstützen, der die Akteure prämiert, die dies tagtäglich tun, finden wir interessant und unterstützenswert. Mit den branchenrelevanten Netzwerken Backstage PRO und der LiveKomm sehen wir einem spannenden Projekt entgegen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.backstagepro.de/clubaward

Die Firma IMG STAGELINE, die seit 25 Jahre Verlässlichkeit in der Bühnen- und Veranstaltungstechnik bietet und NATURSTROM, als einer der ersten unabhängigen Ökostromanbieter Deutschlands, haben sich wesentlich an der Realisierung des Preises beteiligt. Beide werden daher als „Headliner“-Partner geführt.

Backstage PRO ist ein Soziales Netzwerk für die Musikbranche. Die Plattform vereinfacht die Kommunikation zwischen den registrierten Teilnehmern und stellt Tools und Services zur Verfügung, um die Vernetzung der User zu vereinfachen. Hervorzuheben sei hier das Booking-Netzwerk, worüber jährlich bis zu 2000 Gigs vermittelt werden. Backstage PRO ist kostenlos nutzbar.

Clubs am Main e.V. ist das regionale Netzwerk für Veranstaltungs- und Clubkultur in Frankfurt/Rhein-Main. Als Regionalverband der LiveMusikKommission kümmert sich der Verein seit 2012 um die Kooperation und berufsständische Belange der kleinen und mittleren Musikspielstätten und Veranstalter in der Region.

Die LiveKomm (Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V.) fördert und entwickelt die musikalischen Spielstätten sowie alles, was in ihnen passiert. (www.livekomm.org)

Das Musikmesse Festival findet vom 5. bis 8. April, parallel zur Musikmesse in Frankfurt am Main statt. Zahlreiche Konzerte und Live-Sessions, Auftritte von Stars und Szenegrößen in Bars, Clubs und Konzert-Locations, unzählige Partys sowie viele Überraschungsaktionen machen die gesamte Frankfurter City mehr denn je zur Musikmetropole.

Weitere Informationen

www.backstagepro.de/clubaward

http://www.livemusikkommission.de/backstage-clubaward-2017/

http://www.musikmesse-festival.net/

Comments are closed.